M_LOGO Kopie
karl-logo-klein
hp4

Reitunterricht der Klassischen Dressur auf der Grundlage der
„Ecole de Légèreté“ von Philippe Karl

Das klare Konzept der EdL gibt den gemeinsamen Weg von Pferd und Reiter auf jedem Niveau vor:
Vom Einfachen (ausbalancierter Sitz des Reiters – Kenntnisse über den Einsatz der Hilfen – Gymnastizierung des Pferdes) ausgehend können nach und nach komplexere Übungen und Lektionen erarbeitet werden (alle Seitengänge in den drei Grundgangarten, Kontergalopp, fliegende Galoppwechsel, Versammlung).

Bei uns am Hof (Pferdepension Matterand) sind Sie mit Ihrem Pferd für Reitstunden herzlich willkommen.
Gerne komme ich aber auch als mobile Reitlehrerin zu Ihnen nach Hause (Reitplatz oder Halle muss vorhanden sein).
Zudem besteht die Möglichkeit auf unseren ausgebildeten Pferden Reitstunden zu nehmen.
Auch die von uns angebotenen Wochenendkurse eignen sich gut für den Einstieg bzw. die Weiterbildung in der EdL

.

Jungpferdeausbildung, Korrektur, Weiterbildung

Zentraler Punkt der Pferdeausbildung ist der absolute Respekt gegenüber dem Pferd mit seinen Bedürfnissen, seiner Individualität, seinem Charakter und seinen Möglichkeiten.
Daher lehnen wir jeglicher Art von Hilfszügel (Ausbinder, Schlaufzügel, etc.) sowie eng verschnallte Nasenriemen ab.
Nur eine angst- und stressfreie Ausbildung der Pferde führt zu entspannten, gelassenen und motivierten Partnern.
Durch Freiarbeit wird die gemeinsame Sprache, die Körpersprache geschult. Dabei erfahren die Pferde ihren Platz in der Rangordnung.
 

hp202

Dann werden sie durch Boden- und Longenarbeit so vorbereitet, dass sie entspannt den Reiter tragen können.
Die Ausbildung der Pferde beruht auf Respekt und Achtung gegenüber dem Lebewesen und berücksichtigt in jedem Ausbildungsschritt die Natur des Pferdes.
Parallel wird der Reiter / Besitzer durch Longenstunden und gezielten Einzelunterricht in die Lage versetzt, entspannt und in Balance den Bewegungen des Pferdes zu folgen. Ausserdem wird er in die gesamte Ausbildung seines Pferdes involviert, so dass er zusammen mit seinem Pferd wachsen und die gemeinsame Sprache erlernen kann.
Die Kommunikation zwischen Reiter und Pferd basiert auf klaren, feinen Hilfen, die dem Pferd vorher genau erklärt werden.
Durch gezielte Gymnastizierung wird die Gesundheit und das Wohlergehen der Pferde gestärkt.
Auf diesen Grundlagen ist es nun ist ein vielseitiger Einsatz der Pferde möglich.

hp7

 

Sitzschulung „Reiten aus der Körpermitte“

Ein ausbalancierter Reiter auf einem entspannten, lockeren, ausbalancierten Pferd!!! Wer würde sich das nicht wünschen. Durch Sitzschulung nach dem Prinzip des Centered Riding kommt man diesem Ziel näher. Die anschaulichen Bilder aus dem Centered Riding helfen uns, unseren Körper besser zu spüren, Verspannungen zu lösen und somit losgelassen der Pferdebewegung zu folgen.

 

Reittherapie für Behinderte

Therapeutisches Reiten für Kinder und Erwachsene ermöglicht den Kontakt zu einem anderen Lebewesen aufzubauen. Der eigene Körper kann durch die gleichmässige Bewegung des Pferdes besser gespürt, Spannungen gelöst und Balance halten gelernt werden.

Pferdegestützte Therapie für Lernschwierigkeiten, Konzentrationsprobleme und Angstbewältigung für Kinder und Erwachsene


Führungstraining und Coaching

Der Umgang mit dem Herdentier Pferd zeigt uns, was nötig ist um andere Lebewesen zu führen und Vertrauen aufzubauen. Die Freiarbeit mit Pferden setzt eigene Klarheit und eindeutige Kommunikation voraus. Das Führungstraining gibt uns die Möglichkeit uns besser zu erkennen; die Pferde dienen uns als Spiegel

hp15 Kopie

[Home] [Aktuelles] [Über uns] [Philosophie] [Angebot] [Galerie] [Preise] [Kontakt] [Anfahrt] [Links] [Disclaimer]